Spartipps

Spartipps extrem. Extrem sind sie, wenn du diese alle oder zum großen Teil anwendest. Den dann sparst du extrem viel Geld. Und das bedeutet der Begriff "extrem". Nicht, dass es extrem schwer oder umständlich ist. Nein, im Gegenteil. Es ist recht einfach, Geld zu sparen.

Mache dir eine Liste

Zuerst fängst du damit an, dir eine Liste zu machen. Angefangen damit, wie hoch dein Einkommen ist. Das ist bei jedem anders. Daher nehme ich als Beispiel einfach mal 1000,- Euro. Das ist dann der Anfang. Das war einfach. Jedoch musst du ALLE Einkünfte berücksichtigen. Oft ist es ein Gehalt oder Lohn. Hast du mehrere Einkünfte, dann musst du diese zusammen rechnen. Dies ist dann deine Grundlage.

Dann kommen die Ausgaben. Hier ist ALLES aufzuführen. Dinge, die vom Konto abgebucht werden, Dinge, die man regelmäßig ausgibt. Dinge, die nur einmal im Jahr bezahlt werden oder auch jeden Monat.

Die Beträge, die nur einmal im Jahr zu bezahlen sind, rechnest du auf einen Monat um. Als Beispiel: Eine Versicherung von 120,00 Euro wird nur einmal im Jahr bezahlt. Dies rechnet man einfach um auf den Monat. Also 120,00 : 12 = 10 Das bedeutet dann, Jeden Monat hast du durch diesen Posten Kosten von 10,00 Euro pro Monat hast. Wenn du dann jeden Monat diese 10,- Euro "auf Seite" tust, Hast du nach einem Jahr den Betrag zusammen und kannst ihn direkt bezahlen, ohne Probleme zu haben.

Wichtig ist hier also auch die Übersicht. Und dabei darfst du NICHTS weg lassen. Und damit hast du dann deine Grundlage. Dann kannst du mit Spartipps extrem viel Geld sparen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen